Archiv für die Kategorie ‘Joe Hill’

Änderungen bei der Locke and Key Serie

Samstag, 15. Juli 2017

Bei der einstündigen Pilotfolge für die Serie von Joe Hills Locke & Key wird nun nicht mehr Scott Derrickson sondern Andy Muschietti Regie führen, da Scott zeitliche Probleme wegen seiner Regiearbeit bei der Serie Snowpiercer hat. Am Projekt beteiligt sind u.a. Joe Hill, Carlton Cuse (Lost, Bates Motel, The Strain) und IDW Entertainment. Muschietti wird zusammen mit seiner Schwester Barbara Muschietti auch als ausführender Produzent genannt. Nachdem vor 6 Jahren Fox schon eine Serie plante, wird es nun wohl mit Hulu Wirklichkeit werden.

NOS4A2 könnte als Serie verfilmt werden

Samstag, 03. Juni 2017

NOS4A2 (im englische Nosferatu ausgesprochen)
wird möglicherweise verfilmt

Der amerikanische Sender AMC, der auch verantwortlich für die Verfilmung von „The Walking Dead“ ist, entwickelt gerade eine Serie, die auf Joe Hill’s NOS4A2 basiert. AMC hat den Roman mit zwei anderen in sein Modell „scripts-to-series“ aufgenommen. Hierbei wird der Pilotprozess übersprungen und gleich der Ablauf der ersten Staffel skizziert und einige Episoden gescriptet. Danach entscheidet der Sender, ob im Anschluss gleich eine Staffel geordert wird. Im Plan ist, dass Jami O’Brien ausführende Produzent und die AMC Studios die Produktion und Tornante die Co-Production übernehmen.

Leseprobe von Joe Hills Strange Weather (englisch)

Mittwoch, 03. Mai 2017

Das Magazin Entertainment Weekly hat einen Auszug aus Joe Hills im Herbst 2017 erscheinender Anthologie Strange Weather veröffentlicht.
Hier kann der Artikel online gelesen werden.

Neue Joe Hill Anthologie im Herbst 2017

Mittwoch, 26. April 2017

Im Herbst 2017 wird eine Anthologie mit 4 Kurzgeschichten von Joe Hill erscheinen. Der Titel lautet Strange Weather und Joe Hill wird zur Promotion auf jeden Fall in England auf Lesereise sein. Ob er auch nach Deutschland kommt ist bis jetzt noch unklar.

Enthalten sind die folgenden Geschichten

  • Snapshot 1988
  • Rain
  • Loaded
  • Aloft

Pilotfolge von Locke and Key bestellt

Freitag, 21. April 2017

Hulu hat eine einstündige Pilotfolge für eine Serie von Joe Hills Locke & Key bestellt.
Scott Derrickson (Doctor Strange) wird Regie führen. Am Projekt beteiligt sind u.a. Joe Hill, Carlton Cuse (Lost, Bates Motel, The Strain) und IDW Entertainment.

Joe Hills Fireman ab 9. Mai bei Heyne auf Deutsch

Donnerstag, 06. April 2017

Ein geheimnisvoller Held im Kampf gegen eine

tödliche Seuche, die sich – im wahrsten Sinne des Wortes – wie ein Flächenbrand ausbreitet.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-453-31834-2
Erscheinungsdatum: 09.05.2017
bei Amazon bestellen
zeitgleich erscheint auch ein Hörbuchdownload, gelesen von David Nathan

Joe Hill entwirft in seinem neuen Roman eine bildgewaltige, erschreckende Endzeitvision:

»Fireman«

stand auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste und erscheint am 9. Mai 2017 auf Deutsch.

Zum Inhalt:
Eine weltweite Pandemie ist ausgebrochen, und keiner ist davor gefeit: Alle Infizierten zeigen zunächst Markierungen auf der Haut, bevor sie urplötzlich in Flammen aufgehen. Die USA liegt in Schutt und Asche, und inmitten des Chaos versucht die Krankenschwester Harper Grayson, sich und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Doch dann zeigt auch sie die ersten Symptome. Jetzt kann sie nur noch der »Fireman« retten – ein geheimnisvoller Fremder, der wie ein Racheengel durch die Straßen New Hampshires wandelt und scheinbar das Feuer kontrollieren kann.

Joe Hills ‚Tales from the Darkside‘ erscheint auf Deutsch

Freitag, 06. Januar 2017

In der Vergangenheit hatten wir es mehrfach in den News. Joe Hill hat mit Gabriel Rodriguez und Jay Fotos erneut an einer Comicreihe gearbeitet ‚Tales from the Darkside‘ sollte eigentlich eine Miniserie werden, jedoch wurde der Produktion die Finanzierung entzogen. Stattdessen wurden die Geschichten von IDW in vier Heften in einer Comicreihe veröffentlicht.

Nachdem IDW den Sammelband Ende vergangenen Jahres im Original veröffentlichte, hat sich einmal mehr Panini die Rechte an der deutschen Übersetzung gesichert und veröffentlicht die Gesamtausgabe am 24. April. Vorbestellbar ist das Ganze bereits für die mittlerweile üblichen 16,99 Euro bei den üblichen Verdächtigen.
z.B. bei Amazon

Vielen Dank an unseren Forenuser Stockerlone für den Hinweis!

Joe Hills Fireman ab Mai auf Deutsch

Dienstag, 15. November 2016

Heyne hat Joe Hills aktuellsten Roman „Fireman“ (original ‚The Fireman‘) gelistet. Ab 9. Mai wird das Buch als Taschenbuch im Handel erhältlich sein.

Fireman von Joe Hill

Fireman von Joe Hill

Aus Heynes Ankündigung:

Eine weltweite Pandemie ist ausgebrochen, und keiner ist davor gefeit: Alle Infizierten zeigen zunächst Markierungen auf der Haut, bevor sie urplötzlich in Flammen aufgehen. Die USA liegt in Schutt und Asche, und inmitten des Chaos versucht die Krankenschwester Harper Grayson, sich und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Doch dann zeigt auch sie die ersten Symptome. Jetzt kann sie nur noch der „Fireman” retten – ein geheimnisvoller Fremder, der wie ein Racheengel durch die Straßen New Hampshires wandelt und scheinbar das Feuer kontrollieren kann.

Die unverbindliche Preisempfehlung steht bei 16,99 Euro. Ausgesprochen gute Neuigkeiten in unseren Augen.

Joe Hills nächste Veröffentlichungen

Montag, 07. November 2016

Da schaut man ein paar Tage lang nicht genauer hin und dann sowas. Joe Hill Fans dürfen sich auf das kommende Jahr freuen. Es gibt ein paar erwähnenswerte News.

Fans der Comicreihe „The Cape“ dürfen sich freuen, denn Hill, zusammen mit Co-Autor Jason Ciaramella und dem Zeichner Zach Howard haben sich erneut Eric und seinem Cape angenommen. Im Rahmen der New York Comic Con letzten Monat stand Jason Ciaramella in einem Interview Rede und Antwort und sprach davon, dass das Heft erneut heftig sein wird. Fans der eher brutaleren Szenen von „Das Cape“ und „Das Cape 2: 1969“ dürfen sich also auf den Juli 2017 freuen. Eine deutsche Übersetzung dürfte es unter Umständen bei Panini geben.

The Cape: Fallen

The Cape: Fallen

Etwas weiter weg liegt Joe Hills nächstes etwas längeres Werk. Wie von ihm mehrfach angekündigt, wartet eine Novellensammlung auf uns. Wie er selbst berichtete, hat er die vier „Kurzromane“ für „Strange Weather“ inzwischen mindestens im ersten Entwurf fertig. Wenn alles nach Plan läuft, ist es ebenfalls im Sommer soweit mit einer Veröffentlichung. Enthalten sein werden die Novellen „Snapshot, 1988“, „Aloft“, „Rain“ und „Loaded“. Wie auch er geben wir hier den Hinweis: Mitunter verschieben sich seine Veröffentlichungen noch nach hinten. Wie er selbst zugibt, ist er nicht gerade der schnellste Schreiber von längeren Werken.

David Petersen Variant Cover von "Small World"

David Petersen Variant Cover von „Small World“

Umso besser, dass noch vor dem Jahreswechsel etwas kürzeres von ihm zu sehen sein wird. „Locke & Key. Small Worlds“ ist der aktuellste Ableger aus Hills äußerst erfolgreicher „Locke & Key“-Reihe. Erneut wird das Comic von Zeichner Gabriel Rodriguez gezeichnet und erscheint beim US-Verlag IDW Publishing am 21. Dezember.

Joe Hill Graphic Novel Collection angekündigt

Donnerstag, 28. Juli 2016

Joe Hill hat sich nicht nur mit seinen Romanen und Kurzgeschichten einen Namen gemacht. Als Schreiber für Comics hat er mehrere Preise gewonnen, unter anderem den Eisner Award für seine Arbeit an „Locke & Key“. Der Comicverlag IDW Publishing veröffentlicht am 15. November eine Sammlung seiner kürzeren Comics.

01

In „Joe Hill: The Graphic Novel Collection“ sind enthalten:

  • Kodiak (2010)
  • The Cape (2010)
  • The Cape: 1969 (2011)
  • Thumbprint (2013)
  • Wraith (2014)
  • Throttle (2009)
  • By the Silver Water of Lake Champlain (2012)

„Kodiak“ und „By the Silver Water of Lake Champlain“ sind bei uns nicht in einer deutschen Übersetzung erschienen. Die anderen Comics gab es bislang in Taschenbuchformat bei Panini.

Die 472-seitige gebundene Ausgabe gibt es als Deluxe Edition für knapp 45 Euro bereits zum vorbestellen bei Amazon.