King vs. Rowling

Am 14. März 2002 strahlte MTV die 66. Folge vom Celebrity Deathmatch aus und die Gegner waren Stephen King und die Autorin von Harry Potter J.K. Rowling.
Doch nun gibt es auch eine Schlagabtausch zwischen King und Rowlings, der sich auf die Aussagen der Harry Potter-Autorin bezieht mit ihrer Aussage, geschlechtsneutrale Menschen gäbe es nicht.
Kings lapidare Antwort auf die Frage von einem Twitter User ob er glaube, dass Trans-Frauen Frauen sind:
„Ja. Transsexuelle Frauen sind Frauen.“
Und obwohl Rowlings King zuerst in den höchsten Tönen lobte, löschte sie sehr schnell ihren Lobgesang und blockte Stephen King.
Allerdings hat sie mit ihren Aussagen zu dem Thema auch den Groll des gesamten Harry Potter Casts und vieler Potter-Fans auf sich gezogen.

 

Kommentare sind geschlossen.