Gwendy als Comic !

29. März 2022

Wie Brian Keene in seinem Newsletter

Letters From the Labyrinth 276

bekannt gab, wird es eine Comic Adaption von GWENDY’S BUTTON BOX geben 
Hier übrigens das Original des Newsletters zum nachlesen

Und hier zur Homepage von Brian Keene

Hier die übersetzte Passage des Newsletters

Mit Brians Worten:
Ich habe an INVISBLE MONSTERS und PROJECT CASTLE gearbeitet (und eine Menge Leute haben herausgefunden, was letzteres ist, und Rich Chizmar hat es während eines YouTube-Livestreams bestätigt, also was soll’s – lassen wir den Codenamen beiseite. PROJECT CASTLE ist eigentlich eine Graphic-Novel-Adaption von Stephen Kings und Richard Chizmars GWENDY’S BUTTON BOX. Es geht jedoch über die Novelle hinaus und erforscht die anderen Bewohner und Bewohnerinnen von Castle Rock und was sie in der Zeit der Novelle getrieben haben. So tauchen zum Beispiel Cujo, Deputy Andy Clutterbuck oder Frank Dodd zwar nicht im Buch auf, aber sie könnten sehr wohl in der Graphic Novel vorkommen. Im Grunde genommen durfte ich mich in den 1970er Jahren in Castle Rock austoben, und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bis zur Veröffentlichung ist es noch eine Weile hin (ich arbeite gerade am letzten Entwurf), und ich werde mich über den Künstler und den Rest des Teams ausschweigen (denn Rich hat im Livestream nichts darüber gesagt).

Wenn es den Anschein hat, dass ich mir für eine 100+ Seiten lange Graphic Novel viel Zeit lasse, dann ist das so. Das sind nicht meine Figuren, und es ist ein Schauplatz, der von Millionen geliebt wird, und ich nehme mir die Zeit, um sicherzustellen, dass ich etwas abliefere, das respektvoll, durchdacht und liebevoll mit ihnen ist. Außerdem überprüfe ich die Fakten mit Bev Vincent und anderen Experten, um sicherzustellen, dass das, was ich hinzugefügt habe, mit der Kontinuität übereinstimmt. Fazit: Wenn ihr auf einen Kampf zwischen Pennywise und Father Callahan im Keller des Castle Rock VFW hofft, werdet ihr sehr enttäuscht sein. Aber wenn ihr euch fragt, was der Castle Rock Strangler in der Nacht, in der Gwendy einen Knopf drückte und einen Schokoladenhasen aß, gemacht hat, dann wird es euch gefallen.

Limitierte signierte Drucke der Cover der Gwendy Trilogie

15. März 2022

Cemetery Dance veröffentlich im Juni 2022 eine limitierte und vom Künstler Ben Baldwin signierte einmalige Auflage der drei Cover der Gwendy Trilogie. Es gibt sie einzeln oder im Dreierpack.

Direkt bei Cemetery (vor)bestellen

Weiterlesen »

Stephen King bringt einen neuen Roman mit dem Titel Holly

03. März 2022

Holly Gibney ist eine Figur in Kings Romanen, die bei den Fans nicht unterschiedlicher ankommen konnte.
Gibney, eine Privatdetektivin mit Zwangsstörungen, tauchte bereits in Kings Bill-Hodges-Romantrilogie (Mr. Mercedes, Finders Keepers, End of Watch), in seinem 2018 erschienenen Buch The Outsider und spielt die Hauptrolle in der Novelle Blutige Nachrichten, einer eigenständigen Fortsetzung zu Der Outsider. Die Figur wurde von Justine Lupe in der Publikumsserie Mr. Mercedes und von Cynthia Erivo in der HBO-Serie The Outsider dargestellt.

King machte die Ankündigung in der neuesten Folge des Kingcast-Podcasts. Weiterlesen »

Fälschung bei Amazon von Gwendy’s Final Task

15. Februar 2022

Dringende Warnung vor diesem Buch, denn es ist eine bösartige Fälschung der englischen Ausgabe unter dem Namen Sherry Rodriguez statt Stephen King und Richard Chizmar.
Also Finger weg und aufgepasst.

Deutscher Trailer von Firestarter veröffentlicht

09. Februar 2022

©Blumhouse

Universal Pictures hat den ersten Deutschen Trailer von der Neuverfilmung von Firestarter veröffentlicht und er schaut richtig gut aus. In den USA startet der Film in den Kinos und zeitgleich auf dem Paytv-Sender Peacock am 13. Mai. Für Deutschland ist noch kein Termin bekannt.

Weiterlesen »

The Gwendy Collection kommt im Herbst

09. Februar 2022

Richard Chizmar und Stephen King

The Gwendy Collection

Gallery Books bringt am 25. Oktober 2022 eine Boxed Set Edition der Gwendy Trilogie heraus.
Vorbestellt werden kann sie hier

Ob etwas in dieser Art in Deutschland erscheinen wird, weiss man noch nicht

Misery kommt nach Heidelberg

06. Februar 2022

Misery in Heidelberg

Psychothriller von William Goldman
nach dem Welterfolg „Sie“ von Stephen King

Deutsch von Hagen Horst

Inszenierung: Joosten Mindrup
Premiere am 3. Februar 2022
bis 31. März 2022

Seit Jahren vollendet er jeden neuen Roman in einer kleinen Pension im verschneiten Bergdorf Silver Creek, Colorado. Drei Dinge braucht Paul Sheldon, wenn er das letzte Kapitel zu Papier gebracht hat: ein Zündholz, eine Zigarette und ein Glas Champagner, bevor er in seinem blauen Mustang wieder ins New Yorker Luxus-Apartment zurückfährt. Mit seiner romantischen „Misery“-Saga ist Paul Sheldon einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Über 350 Millionen Bücher hat er verkauft, seine Romane sind in 40 Sprachen übersetzt. Weiterlesen »

The Boogeyman / Das Schreckgespenst – erster Cast

04. Februar 2022

The Boogeyman

Bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihre Alpträume aus der Kindheit zum Leben erwachen. Deadline berichtet, dass Sophie Thatcher (Prospect, 2018, Yellowjackets, 2021 und Das Buch von Boba Fett, 2021) und Chris Messina (u.a. Rounders, Ausnahmezustand, e-m@il für Dich und Nichts ist privat) in der kommenden Adaption der 20th Century Studios von The Boogeyman, einer Kurzgeschichte der Horrorlegende Stephen King, zu sehen sein werden.

Die Verfilmung von The Boogeyman soll sich von der Vorlage unterscheiden. Laut der bereits veröffentlichten Synopsis wird sich die Geschichte um eine Schwester und einen Bruder drehen, die von einer sadistischen Kreatur gequält werden, während sie darum kämpfen, die Aufmerksamkeit ihres trauernden Vaters zu gewinnen. Mark Heyman schreibt das Drehbuch auf der Grundlage von Originalentwürfen von Scott Beck, Akela Cooper und Bryan Woods. Die Produktion soll im nächsten Monat beginnen, Rob Savage wird Regie führen.

Weiterlesen »

Chapelwaite erhält zweite Staffel

04. Februar 2022

Wie Epix hat bekannt gegeben hat, ist eine zweite Staffel von Chapelwaite in der Entwicklung, obwohl das Ganze nur als Miniserie geplant war. Doch Meinungen ändern sich ja bekanntlich und die Serie scheint ja auch erfolgreich genug zu sein, um einen solchen Schritt zu gehen.
Mit der zweiten Staffel wird sich die Serie wohl auch weitestgehend von der Kurzgeschichte Briefe aus Jerusalem / Jerusalem’s Lot, die als Vorlage diente, entfernen.

Weiterlesen »

LATER nominiert für den Audie Award 2022

03. Februar 2022

In diesem Jahr ist LATER in der Kategorie Mystery für einen Audie Award nominiert, der von der Audio Publishers Association verliehen wird.
Gelesen von Seth Numrich, veröffentlicht von Simon & Schuster Audio

Copyright by Audio Publishers Association

Wir und alle seine deutschen Fans drücken ihm die Daumen