Friedhof der Kuscheltiere und wie eine richtige Grabpflege ausschaut

Friedhof der Kuscheltiere

Remake

© Paramount Pictures

REGIE Kevin Kölsch, Dennis Widmyer
DREHBUCH Jeff Buhler
NACH DEM ROMAN VON Stephen King (Heyne Verlag)
BESETZUNG
Jason Clarke, Amy Seimetz, John Lithgow, Jeté Laurence u.a.
PRODUKTION Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian, Steven Schneider

 Kinostart: 4. April 2019
Im Verleih von Paramount Pictures Germany

Mit FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE startet am 4. April der mit Spannung erwartete Kult-Klassiker von Stephen King in den deutschen Kinos.

Dass in dem Meisterwerk des „King of Horror“ das eine oder andere Haustier sterben muss, verrät schon der Titel, doch Kater Church ist nicht der einzige tierische Liebling, der im Laufe der Filmgeschichte das Zeitliche gesegnet hat.

 

Zum Filminhalt:

Dr. Louis Creed, seine Frau Rachel und ihre beiden Kinder Gage und Ellie entfliehen der Großstadt für ein beschauliches Leben auf dem Land. Ganz in der Nähe ihres neuen Zuhauses und von dichtem Wald umgeben, befindet sich der unheimliche „Friedhof der Kuscheltiere“. Nach einem tragischen Zwischenfall bittet Louis seinen kauzigen Nachbarn Jud Crandall um Hilfe und löst damit ungewollt eine gefährliche Kettenreaktion aus, die etwas abgrundtief Böses freisetzt und das neu gewonnene Familienidyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod manchmal besser ist …

Das Regie-Duo Kevin Kölsch und Dennis Widmyer („STARRY EYES“, „HOLIDAYS“) bringt den düsteren Stephen-King-Klassiker in neuem Gewand auf die Kinoleinwand. Neben Jason Clarke („AUFBRUCH ZUM MOND“, „WINCHESTER: DAS HAUS DER VERDAMMTEN“) konnten sie John Lithgow („INTERSTELLAR“, „DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT“) und Amy Seimetz („ALIEN: COVENANT“, „Stranger Things“) für die Hauptrollen gewinnen. Als Produzenten zeichnen Größen wie Lorenzo die Bonaventura („BUMBLEBEE“, „MEG“), Steven Schneider („INSIDIOUS: THE LAST KEY“, „GLASS“) und Mark Vahradian („BUMBLEBEE“, „TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT“) verantwortlich. Executive Producer ist Mark Moran („AMITYVILLE: THE AWAKENING“). Das Drehbuch stammt von Jeff Buhler („JACOB’S LADDER“) und basiert auf Stephen Kings Bestsellerroman.

https://www.facebook.com/FriedhofDerKuscheltiere.DE/

Über den Heyne Verlag

Der Heyne Verlag gehört zu den führenden deutschen Verlagen und bietet einer großen Zahl internationaler und deutscher Bestsellerautoren wie Cixin Liu, John Grisham, Robert Harris, Stieg Larsson und Sabine Thiesler eine Heimat. Das Verlagsprogramm reicht dabei von Kriminalromanen, Thrillern und Liebesromanen über Fantasy und Science-Fiction bis hin zu Sachbüchern renommierter Experten und Biografien bekannter Persönlichkeiten.

Kommentare sind geschlossen.