Was Stephen King über Fangnetze im Fenway Park denkt

Knapp drei Wochen ist es schon her, als der Boston Globe einen Essay von Stephen King veröffentlichte. In „Protective netting at Fenway? Thanks, but no thanks“ beschäftigt sich King damit, dass im Stadion seiner geliebten Boston Red Sox seit dieser Saison Fangnetze zwischen die Zuschauer und dem Spielfeld aufgehangen wurde.

22

Hintergrund war ein Beschluss der Baseball-Liga MLB Zuschauer an einigen Stellen im Stadion vor fehlgeschlagenen Bällen oder Baseballeschlägern zu schützen. Doch für King geht damit ein Stück der Faszination des Spiels verloren. Ganz so, als hätte man eine Mauer zwischen den Zuschauern und dem Spielfeld eingezogen, die es vorher noch nicht gab.

Kommentare sind geschlossen.