Das Stephen-King-Jahr 2013 4 von 4

Vor einigen Jahren, als Stephen King mit seiner Dunkler-Turm-Reihe abschloss, gab es Befürchtungen, der Meister würde sich zurücklehnen und nicht mehr so viel und vor allem nicht mehr so schnell schreiben und veröffentlichen. Von Rückzug war die Rede.

Stephen King in HamburgJetzt, im Dezember 2013, können wir glücklich berichten, dem ist ganz und gar nicht so.
Stephen King ist so aktiv wie zuvor. Mehr noch, zum ersten Mal traute er sich aus dem englischsprachigen Raum hinaus um seinen Roman Doctor Sleep zu bewerben. Mit fantastischen Folgen für seine europäischen Fans. In insgesamt vier Teilen berichten wir euch über das Jahr 2013 und geben einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Teil 4 Der Ausblick


Wahrscheinlich können wir nicht damit bieten, dass Stephen King auch 2014 nach Deutschland kommt. Auch wenn er sich in einem Interview mit einer spanischen Zeitung positiv über Europa äußerte, dürfte die Tour weitestgehend einmalig gewesen sein.

Doch müssen wir nicht verzagen. 2014 wird mit Sicherheit genauso spannend wie 2013!

Cover von Mr. MercedesSchon allein durch die Ankündigungen zweier Romane. Mr. Mercedes ist für Anfang Juni eingeplant. Neben dem Cover gibt es bereits erste Einblicke in den Inhalt und eine ungefähre Seitenzahl von 500. Wir sind sehr gespannt und freuen uns natürlich auf das neue Werk. Fehlende Informationen über eine Veröffentlichung in Deutschland zu diesem Zeitpunkt machen uns dabei historisch bedingt noch keine Sorgen.

Über Revival, dem zweiten längeren Werk, ist dagegen noch wenig an die Öffentlichkeit gekommen. An dieser Stelle können wir nur vermuten, dass das Werk im Herbst oder Winter 2014 veröffentlicht wird. Worüber es geht, wie lang es ist, steht noch nicht offiziell fest. Eines ist aber sicher, ein Wiedersehen mit Pennywise wird es – wenn man Stephen King selbst glauben kann – nicht geben.

Im ersten Teil des Rückblickes haben wir bisher unveröffentlichte Werke erwähnt. Worum es in wie The Points Dig Deep,The Insanity Game und The Null Set geht wissen wir noch nicht, aber wir bleiben dran und informieren euch natürlich sobald es Neuigkeiten dazu gibt.

Darüber hinaus steht uns ein Jahr mit weiteren Filmen und Serien bevor.
Wir hatten im zweiten Teil des Rückblicks bereits erwähnt, dass Under the Dome eine zweite Staffel bekommt, die wohl genau ein Jahr nach der ersten begonnen werden wird.

Mit The Mist und Grand Central stehen zwei weitere mögliche Serien in den Startlöchern, über die wir sicherlich auch berichten werden.

A Good Marriage ist fertig und wird ebenfalls 2014 in einem noch unbekannten Format – aber wahrscheinlich in den US-Kinos – erscheinen.

Omi, Kings Kurzgeschichte aus Blut wurde zum zweiten Mal verfilmt und kommt wohl im ersten Quartal 2014 in die Kinos. Matt Greenberg, der Drehbuchautor, ist uns kein Unbekannter, denn er war bereits bei einem Teil der Kinder des Zorns Verfilmungen, sowie bei 1408 für das Script verantwortlich und soll diese Rolle auch bei der erneuten Umsetzung von Pet Sematary einnehmen. Wir sind gespannt!

Teaserplakat von Cell1408 war auch die Geburtsstunde der Paarung John Cusack und Samuel L. Jackson, die wir vielleicht nächstes Jahr schon wieder sehen werden. Cell wird – wie bereits im vorherigen Teil geschrieben – verfilmt und wir sind gespannt, welche FSK-Freigabe der Streifen bekommen wird.

The Ten-O’Clock-People ist ein Filmprojekt, welches ziemlich lange unter dem Radar flog. Tom Holland, der schon Langoliers und Thinner verfilmte, soll wohl mit der Vorproduktion endlich durch sein. Jedoch ist das auch bei zwei anderen Filmprojekten der Fall, in die er involviert ist.

Wie ihr seht, wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis es ruhig um Stephen King wird. Wir, das Administratorenteam von www.stephen-king.de und wiki.stephen-king.de, sowie das gesamte Moderatorenteam des Forums wünschen euch an dieser Stelle eine gute Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2014. Vielleicht mit einigen Büchern des Autors oder DVDs der Adaptionen unter dem Weihnachtsbaum. Vielleicht auch mit ordentlich Abstand von allem Schaurigen.

Es war ein spannendes, aufregendes und tolles Jahr. Wir freuen uns schon jetzt auf das Neue!

Lange Tage und angenehme Nächte!

Kommentare sind geschlossen.