Dane DeHaan zu Lisey’s Story / Love

Teilen auf

Comingsoon.net hat ein Gespräch mit Dane DeHaan geführt, der in der Verfilmung den Jim Dooley verkörpert.

DeHaan lobte die Besetzung des Ensembles, die für die bevorstehende King-Adaption zusammengestellt worden war, und drückte seine Begeisterung über die Rückkehr zur Fertigstellung der Produktion aus.

„Ich denke, es wird wirklich großartig, wir haben wirklich coole Dinge gemacht, das Set hat sich wirklich gut angefühlt“, beschrieb DeHaan. „Der Regisseur ist großartig, der Bildregisseur ist absolut cool. Ich hoffe wirklich, dass wir bald fertig sind, denn es fühlt sich an, als würden wir etwas wirklich Wildes und Verrücktes und Unheimliches und Fantastisches machen. Ich bin wirklich aufgeregt darüber. “

Obwohl er einige Details rund um seinen Charakter Jim Dooley auf den Lippen hatte, enthüllte DeHaan nur, dass es sich um eine andere Vision des Antagonisten als im Roman von 2006 handeln wird und dass die Entwicklung aus Gesprächen zwischen ihm, dem Regisseur Pablo Larrain und King hervorging.

„King hat tatsächlich ein paar Szenen geschrieben, die auf unseren Gesprächen basieren“, bemerkte DeHaan. „Es hat wirklich Spaß gemacht und ich denke, dieser Charakter wird einer sein, an den man sich erinnert. Er ist ein komischer Typ, und ich möchte nicht zu viel verraten, aber wir hatten viel Spaß daran, das, was Stephen in dem Buch hatte, in die heutige Zeit umzusetzen, auf eine wirklich abstoßende und seltsame Art und Weise. „

Kommentare sind geschlossen.