Gerüchte über neue Carrie Miniserie

Da momentan Stephen King in aller Munde ist, musste natürlich noch eine Serie in der Gerüchteküche auftauchen, obwohl Carrie ja schon zu genüge strapaziert wurde.
Die dritte und bisher letzte Verfilmung war jene von 2013 mit Chloë Grace Moretz in der Hauptrolle (nicht gerechnet die verschiedenen Fortsetzungen).
Jetzt plant der PAYTV-Sender FX zusammen mit MGM „Carrie“ zu neuem Leben zu erwecken. Die kommende Miniserie soll allerdings die Protagonistin Carrie White mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Transgender-Schauspielerin oder einer dunkelhäutigen Darstellerin darstellen lassen. Damit wird absichtlich mit der Buchvorlage gebrochen, in der Carrie eine weiße Zisgender-Frau ist.

Kommentare sind geschlossen.