Stephen Kings Sohn Joe Hill kuratiert Hill House Comics bei DC

DC startete Ende Oktober 2019 zu Halloween, nach dem Einstampfen des legendären Vertigo-Imprints, sein neues Black Label mit den „Hill House Comics“, das speziell auf Horror Comics ausgerichtet ist. Joe Hill ist Kurator dieser Reihen, aber er steuert auch zwei eigene Miniserien bei, plus eine kleine Beipack-Story zu jeder neuen Serie.
Am 30. Oktober 2019 erschien der erste Titel „Basketful of Heads“ von Hill getextet und von Leomacs gezeichnet über eine Wikingeraxt aus dem 8. Jahrhundert, die abgetrennte Köpfe zum Sprechen bringt. „Basketful of Heads“ wird nicht wie angekündigt 6 sondern 7 Ausgaben beinhalten. Desweiteren kommt von Joe Hill noch Plunge, in Anlehnung an John Carpenters „The Thing“. Als weitere Titel werden noch „The Dollhouse Family“ von Mike Carey und Peter Gross (Lucifer), „The Low, Low Woods“ von Carmen Maria Machado, „Daphne Byrne“ von Laura Marks und Kelley Jones.

Weitere Infos erhaltet ihr hier

Kommentare sind geschlossen.