Der Cast von Creepshow wächst

Creepshow Serie

David Arquette (Scream franchise), Tricia Helfer (Battlestar Galactica, Lucifer ) und Dana Gould (The Simpsons, Stan Against Evil) sind neu hinzugekommen. Shudder gab zusätzlich bekannt, dass diese in drei neuen Stories ihren Auftritt haben werden. Tom Savini (Dawn of the Dead, 1990’s Night of the Living Dead) als Regisseur von Joe Hill’s “By the Silver Water of Lake Champlain” genannt (adaptiert von Jason Ciaramella).

David Arquette sehen wir in “Times is Tough in Musky Holler”, Regie John Harrison
Tricia Helfer sehen wir in “Lydia Layne’s Better Half”, Regie Roxanne Benjamin (Body at Brighton Rock).
Roxanne wird auch bei “Skincrawlers” Regie führen mit, Dana Gould in der Hauptrolle.

Adrienne Barbeau (The Fog), Giancarlo Esposito (Better Call Saul) und Tobin Bell ( Saw ) werden in der Stephen King Geschichte “Gray Matter” mit an Bord sein, die von Byron Willinger und Philip de Blasi ( The Commuter ) umgesetzt werden. Regie wird Greg Nicotero ( The Walking Dead) führen.

Shudder, der Premium-Streaming-Service von AMC Networks für Thriller, Spannung und Horror gab bekannt, dass mit Creep Show die Produktion der ersten Long-Form-Serie in Atlanta, GA begonnen hat. Ausführender Produzent ist der von The Walking Dead bekannte Greg Nicotero. Die Horrorserie basiert auf dem ikonischen gleichnamigen Anthologiefilm von 1982, der von Stephen King geschrieben wurde und von George A. Romero umgesetzt wurde.
Die Sechs-Episoden-Staffel enthält insgesamt 12 Geschichten von preisgekrönten und gefeierten Horror Schriftstellern, darunter sind diese 8 schon bestätigten:

  1. „The gray matter“ von Stephen King
  2. „By the Silver Water of Lake Champlain“ von Joe Hill (NOS4A2)
  3. „House of the Head“ von Josh Malerman (Bird Box)
  4. “The Companion” von Joe R. Lansdale (The Bottoms), Kasey Lansdale & Keith Lansdale
  5. „The Man in the Suitcase” von Christopher Buehlman (The Lesser Dead)
  6. „All Hallows Eve“ von Bruce Jones (The Hitchhiker)
  7. „Night of the Paw” von John Esposito (The Walking Dead: Webisodes)
  8. „Bad Wolf Down“ von Rob Schrab (Monster House)
  9. „Times is Tough in Musky Holler” (John Skipp, Dori Miller)
  10. „Lydia Layne’s Better Half” (basierend auf einer Geschichte von John Harrison und Greg Nicotero)
  11. „Skincrawlers” (geschrieben von Paul Dini und Stephen Langford)

ÜBER THE CARTEL
2011 von den Partnern Stan Spry, Jeff Holland, Evan Corday, Geoff Silverman und Eric Woods als Spielfilm- und Fernsehproduktion, Management und Finanzierungsunternehmen gegründet, das erstklassige Showrunner, Show-Schöpfer, Autoren, Regisseure, Produzenten und Produktionsfirmen in Film, Fernsehen und neuen Medien repräsentiert. The Cartel ist seit ihrer Gründung an mehr als 50 Film – und Fernsehproduktionen beteiligt, einschließlich der kommenden Animationsserie „Twelve Forever“ für Netflix, „Hunting Abroad“ für A&E’s FYI, „Ties That Bind“ für Up TV, „A Place in the Sun“ für Discovery sowie „Switched for Christmas“, „Jeepers Creepers 3“, „Christmas Connection“, „Love at the Shore“, „Sun Sand and Romance“, „Love at First Glance“ und „Wrong Nanny“ um nur einige zu nennen. The Cartel unterzeichnete vor kurzem einen Koproduktionsvertrag mit Reel One Entertainment zur Produktion und Mit-Finanzierung von 40 Filmen
in den nächsten drei Jahren. Im Jahr 2013 kaufte und renovierte The Cartel die Tamarind-Lithografie Studios, die ihren Hauptsitz in Los Angeles haben, sowie eine Full-Service-Produktion und Postproduktionskomplex. The Cartel hat auch Büros in London, England und New York, NY.
www.CartelHQ.com

ÜBER SHUDDER
SHUDDER von AMC Networks ist ein Premium Streaming-Videodienst, der Fans der Genres Thriller, Spannung und Horror hervorragend bedient.
SHUDDERs wachsende Bibliothek mit Filmen, TV-Serien und Originalen ist in den USA, Kanada,
UK, Irland und Deutschland auf den meisten Streaming-Geräten für 4,99 / Monat oder 49,99 / Jahr zu erhalten. In Deutschland ist SHUDDER auf dem Shudder Amazon Kanal zum Preis von 4,99 Euro pro Monat erhältlich inkl. eines 14 Tage gratis Testzeitraums.
Oder erleben Sie SHUDDER 7 Tage unverbindlich, besuchen Sie www.shudder.com.

Kommentare sind geschlossen.