Neues von Creepshow – neues vom Cast

Creepshow Serie

Adrienne Barbeau (The Fog), Giancarlo Esposito (Better Call Saul) und Tobin Bell ( Saw ) werden in der Stephen King Geschichte “Gray Matter” mit an Bord sein, die von Byron Willinger und Philip de Blasi ( The Commuter ) umgesetzt werden. Regie wird Greg Nicotero ( The Walking Dead) führen.

Shudder, der Premium-Streaming-Service von AMC Networks für Thriller, Spannung und Horror gab bekannt, dass mit Creep Show die Produktion der ersten Long-Form-Serie in Atlanta, GA begonnen hat. Ausführender Produzent ist der von The Walking Dead bekannte Greg Nicotero. Die Horrorserie basiert auf dem ikonischen gleichnamigen Anthologiefilm von 1982, der von Stephen King geschrieben wurde und von George A. Romero umgesetzt wurde.
Die Sechs-Episoden-Staffel enthält insgesamt 12 Geschichten von preisgekrönten und gefeierten Horror Schriftstellern, darunter sind diese 8 schon bestätigten:

  1. „The gray matter“ von Stephen King
  2. „By the Silver Water of Lake Champlain“ von Joe Hill (NOS4A2)
  3. „House of the Head“ von Josh Malerman (Bird Box)
  4. “The Companion” von Joe R. Lansdale (The Bottoms), Kasey Lansdale & Keith Lansdale
  5. „The Man in the Suitcase” von Christopher Buehlman (The Lesser Dead)
  6. „All Hallows Eve“ von Bruce Jones (The Hitchhiker)
  7. „Night of the Paw” von John Esposito (The Walking Dead: Webisodes)
  8. „Bad Wolf Down“ von Rob Schrab (Monster House)

„Mit der Gelegenheit, den Geist von Creepshow anzunehmen und zu erweitern, was George Romero und Stephen King geschaffen haben, ist ohne Zweifel ein Lebenstraum wahr geworden “, sagte der ausführende Produzent Greg Nicotero.
„Ich bin in Pittsburgh aufgewachsen und hatte das Glück, das Set als Teenager zu besuchen. Ich konnte hinter den Vorhang des Filmemachens schauen, und es hat mich für immer verändert. Ich fühle mich geehrt, die Geschichten aus dem Comic weiter zu erzählen, in die sich die Fans verliebt haben. In diesem Herbst werden wir den Sarg öffnen und unsere verrückten und grausigen Geschichten, die von den Besten der Branche kreiert wurden, auf die Fans loslassen. “
Neben seinen anderen Projekten wird Nicotero bei einigen Folgen Regie führen, bei anderen Folgen werden David Bruckner, Roxanne Benjamin und Rob Schrab Regie führen. John Harrison, der damals der erste Regieassistent von George Romero war, wird eine Geschichte inszenieren, die er zusammen mit Nicotero geschrieben hat.
Nicoteros Oscar® und mehrfach Emmy® ausgezeichnete Firma KNB EFX GROUP Inc. wird sich um die Kreaturen, die Spezial- und die Make-Up-Effekte kümmern.
„Wir freuen uns sehr, dass Greg Nicotero an Bord ist, um Creepshow in eine Serie zu verwandeln. Geschichten von Giganten aus dem Horrorfeld wie Stephen King und Joe Hill sowie ein fantastisches Lineup von Autoren, Regisseuren und Assistenten für Spezialeffekte“, sagt Craig Engler, der Genaral Manager von Shudder. „Das ist eine Traumserie für Fans des Originalfilms und für alle, die „verdammt viel Spaß an Angst haben. “
Die DNA des Originalfilms ist sorgsam in die neue Serie eingebettet: neben King und Harrisons Rückkehr, werden sich die Fans daran erinnern, dass auch Joe Hill, Kings Sohn, den Comicbuch-liebenden „Billy“ in der Rahmenhandlung des Films von 1982 gespielt hat.
Weitere Storys und Regisseure werden noch in diesem Jahr bekannt gegeben.
Shudder’s Creepshow wird von Cartel zusammen mit Monster Agency Productions, Taurus Entertainment und Striker Entertainment produziert. Stan Spry, Jeff Holland und Eric Woods sind
ausführende Produzenten für Cartel; Greg Nicotero und Brian Witten sind ausführende Produzenten für Monster Agency Produktionen; Robert Dudelson, James Dudelson und Jordan Kizwani sind
ausführende Produzenten für Taurus Entertainment; Russell Binder ist ausführender Produzent und Marc
Mostman Co-Executive Producer für Striker Entertainment. Creepshow wird noch in diesem Jahr auf Shudder Premiere haben.

ÜBER GREG NICOTERO
Greg Nicotero hat vor 35 Jahren seine ersten Schritte in der Filmbranche gemacht und seine Wurzeln nie vergessen. George Romero war der erste von viele, die etwas besonderes in Greg erkannten und mit ihm als Effekt-Maskenbildner aussergewöhnliche Filme schufen.
Innerhalb von zwei Jahren fand er sich in Los Angeles zusammen mit Sam Raimi, James Cameron und Wes Craven und es entstanden wegweisende Filme wie EVIL DEAD 2, ALIENS und die NIGHTMARE ON ELM STREET-Serie. Howard Berger und Greg eröffneten zusammen eines der am längsten existierenden Spezial-Effekte-Studios in Hollywood, die KNB EFX GROUP, Inc.
Gegründet wurde KNB EFX GROUP im Jahr 1988 und ist immer noch so wichtig wie damals. Greg und sein Team haben an fast 700 Film- und Fernsehproduktionen mitgearbeitet, sei es Horror, Science Fiction oder Thriller. Mit Titeln wie RESERVOIR DOGS, SPAWN, THE MIST, SCREAM und SIN CITY haben sie Geschichten und Charaktere aller Art zum Leben erweckt, während sie ihr Handwerk neu erfunden und perfektioniert haben.
In den Partnerschaften mit Regisseuren wie Frank Darabont, Steven Spielberg, Quentin Tarantino und Robert Rodriguez verfeinerten sie ihr Handwerk als Effektkünstler. Nach einem kurzen Aufenthalt in einer Reihe von Filmen rund um den Globus (INGLOURIOUS BASTERDS, THE BOOK OF ELI, PREDATORS und TRANSFORMERS) hat Greg 2010 selbst Zombies für die Serie THE WALKING DEAD entworfen. Innerhalb weniger Monate wurde er Produzent der erfolgreichen AMC-Show und hat bis heute bei über 25 Episoden der Serie Regie geführt.
Seine Arbeit an THE PACIFIC, THE WALKING DEAD und BREAKING BAD haben ihn verdient fast ein Dutzend Emmy-Nominierungen beschert und 4 davon hat er auch gewonnen.
Als das Zombie-Epos seine neunte Staffel erreicht, war Greg dann auch an der Produktion von FEAR THE WALKING DEAD beteiligt, während er auch die Make-up-Effekte für AMC’s PREACHER und den James Cameron-Film von Robert Rodriguez ALITA: BATTLE ANGEL mit betreute.

ÜBER THE CARTEL
2011 von den Partnern Stan Spry, Jeff Holland, Evan Corday, Geoff Silverman und Eric Woods als Spielfilm- und Fernsehproduktion, Management und Finanzierungsunternehmen gegründet, das erstklassige Showrunner, Show-Schöpfer, Autoren, Regisseure, Produzenten und Produktionsfirmen in Film, Fernsehen und neuen Medien repräsentiert. The Cartel ist seit ihrer Gründung an mehr als 50 Film – und Fernsehproduktionen beteiligt, einschließlich der kommenden Animationsserie „Twelve Forever“ für Netflix, „Hunting Abroad“ für A&E’s FYI, „Ties That Bind“ für Up TV, „A Place in the Sun“ für Discovery sowie „Switched for Christmas“, „Jeepers Creepers 3“, „Christmas Connection“, „Love at the Shore“, „Sun Sand and Romance“, „Love at First Glance“ und „Wrong Nanny“ um nur einige zu nennen. The Cartel unterzeichnete vor kurzem einen Koproduktionsvertrag mit Reel One Entertainment zur Produktion und Mit-Finanzierung von 40 Filmen
in den nächsten drei Jahren. Im Jahr 2013 kaufte und renovierte The Cartel die Tamarind-Lithografie Studios, die ihren Hauptsitz in Los Angeles haben, sowie eine Full-Service-Produktion und Postproduktionskomplex. The Cartel hat auch Büros in London, England und New York, NY.
www.CartelHQ.com

ÜBER SHUDDER
SHUDDER von AMC Networks ist ein Premium Streaming-Videodienst, der Fans der Genres Thriller, Spannung und Horror hervorragend bedient.
SHUDDERs wachsende Bibliothek mit Filmen, TV-Serien und Originalen ist in den USA, Kanada,
UK, Irland und Deutschland auf den meisten Streaming-Geräten für 4,99 / Monat oder 49,99 / Jahr zu erhalten. In Deutschland ist SHUDDER auf dem Shudder Amazon Kanal zum Preis von 4,99 Euro pro Monat erhältlich inkl. eines 14 Tage gratis Testzeitraums.
Oder erleben Sie SHUDDER 7 Tage unverbindlich, besuchen Sie www.shudder.com.

Kommentare sind geschlossen.