Die King-Film-Gerüchteküche

Es war klar, dass die Gerüchteküche um Kingumsetzungen kocht und viele sich dem King-Revival im Kino, Theater und TV anhängen wollen.
Den Anfang macht Assaf Berstein, bekannt durch das ireaelische TV-Drama Fauda, der nun für die Verfilmung von Rose Madder unterschrieben hat.
Andres Muscietti, der jüngst erst durch seine Adaption von ES / IT für Furore sorgte und arbeitet nun an dessen zweiten Teil.
In Japan will man The Green Mile auf die Bühne bringen.
Der ausführende Produzent Lloyd Segan von der The Dead Zone Serie plant Insmonia / Schlaflos als VR Serie umzusetzen.
Die Kurzgeschichte The Breathing Method von 1982 hat mit Weinstein Television und Jason Blum Producing, Scott Teems und Scott Derrickson Produzenten und Regisseure für eine düstere Miniserie gefunden.
DreamWorks Animation prüft die Möglichkeit einer Umsetzung von der Kurzgeschichte House On Maple Street aus dem Jahr 1993 als Animationsfilm.
Auch über eine Umsetzung von Kings Kurzgeschichte N wird nachgedacht.
Bei Erfolg von Mr. Mercedes stehen natürlich auch Finder’s Keepers und End Of Watch in der Pipeline. Und um das Gerüchtereigen zu beenden hier noch ein französischer Plan der Produzenten aus dem Hause Capa Drama, Incendo Productions und der Zodiak Media Group, die eine englischsprachigen Umsetzung von der Kurzgeschichte The Ten O’Clock People aus dem Jahr 1993 planen.

Quelle u.a. deadline.com und San Diego Comic Con

Kommentare sind geschlossen.