Stephen King gewinnt den Edgar-Award mit ‚Nachrufe‘

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatten wir von Kings Nominierung für den 2016er Edgar-Allan-Poe-Award berichtet. Ende Januar war er in der Kategorie „Beste Kurzgeschichte“ mit „Nachrufe“ aus der Sammlung „Basar der Bösen Träume“ zusammen mit fünf weiteren Werken nominiert worden. Gestern gab es die Pressemitteilung über die Gewinner.

© by MWA

© by MWA

Stephen King hat es geschafft! Herzlichen Glückwunsch dazu von uns. Ob King persönlich gestern Abend zum Bankett der Mystery Writers of America in New York City erschien, wissen wir noch nicht. Sollte es Bilder dazu geben, zeigen wir sie euch natürlich noch.

Kommentare sind geschlossen.