Abbey Lee nicht mehr als ein Cameo im Dunklen Turm

Ihr erinnert euch, dass wir über die Gerüchte berichteten, dass Schauspielerin Abbey Lee eine Hauptrolle als Tirana erhalten sollte?

Es stellt sich heraus, dass unsere Befürchtungen doch nicht so ganz eintreffen. Abbey Lee soll demnach nur so etwas wie ein größeres Cameo als Tirana erhalten und im Devar Toi auftreten. Für die Dark Tower Fans unter euch, die nicht wissen, was das Devar Toi ist. In Kurzform: Es ist das Gefängnis der Brecher in Endwelt, welches Roland und sein Ka-Tet im siebten Teil von Kings Zyklus „besuchen“.

Aintitcool.com hat weitere Aussagen über das Drehbuch und ein paar Ansätze zum Inhalt. So soll sehr viel vom ersten Entwurf des Drehbuchs von Akiva Goldsman umgesetzt werden. Wir werden also sehr wenig von der bekannten Struktur zu Gesicht bekommen, sondern eine andere Art der Erzählweise. Die Figur von Jake Chambers wird zum Co-Star neben Roland und Walter und die Handlung springt weiterhin zwischen unseren und Mittwelt hin und her.

Schauen wir also, was sich noch so in den nächsten Wochen und Monaten ergibt. Wir halten euch auf jedem Fall auf dem Laufenden.

Die weiteren Infos:

Vielen Dank an Forenmoderator Hans für den Hinweis!

Kommentare sind geschlossen.