Basar der bösen Träume in Heynes Winterprogramm

In Heynes Vertriebsprospekt nimmt die für Januar angekündigte Sammlung Basar der bösen Träume einen angenehm prominenten Platz ein. Gleich zu Beginn zeigt Heyne, wie sie für Kings nächsten Band werben wollen. Wir dürfen uns demnach auf Zeitungs- und Onlineanzeigen genauso freuen, wie auf lustige Bilder im öffentlichen Nahverkehr.

Pappaufsteller gibt es dieses Mal scheinbar nicht, dafür aber DIN A2-Poster beim Buchhändler eures Vertrauens.

Das ganze Vertriebsprogramm von Heyne für die Wintersaison findet ihr unter diesem Link

Kommentare sind geschlossen.