Raubkopien

Zum Thema „Raubkopien bei Büchern“ sagte King kürzlich in einem Interview mit der New York Times: „Warum soll ich Raubkopierer verfolgen? Mein Eindruck: Die hausen in Kellerwohnungen auf verrotteten Teppichen und leben von Chips und Dosenbier.“

Kommentare sind geschlossen.