Blind – Taschenbuch

Die Taschenbuchausgabe von Joe Hills Debütroman „Blind“ erscheint im Oktober 2008 und kann bereits hier vorbestellt werden.

Dass Joe Hill ein Pseudonym gewählt hat um nicht gleich mit seinem Vater in Verbindung gebracht zu werden scheint aber Heyne nicht sonderlich zu interessieren. Man muss den Käufer mit der Nase darauf stoßen und es auf dem Frontcover extra erwähnen. Mal davon abgesehen sind solche Kommentare (wenn sie schon sein müssen) normalerweise auf dem Buchrücken zu lesen. Aber Heyne ist ja auch kein normaler Verlag.

Kommentare sind geschlossen.