Creepshow Remake

Romero-Remakes und kein Ende: So plant Warner jetzt eine Neuversion der Horror-Anthologie "Creepshow – Die unheimlich verrückte Geisterstunde" aus dem Jahre 1982, die die beiden Genre-Giganten Stephen King (Drehbuch) und George A. Romero (Regie) zusammenbrachte. Das Major-Studio betrachtet das Projekt als potenziellen Franchise-Auslöser. Das Original wurde mit immerhin einer Fortsetzung bedacht, "Creepshow – Kleine Horrorgeschichten".

Produziert wird das Ganze von den Genreexperten Vertigo Entertainment und OZ LA. Die beiden Firmen produzierten bereits die japanischen Originale und englischsprachigen Remakes von "The Ring", "Der Fluch – The Grudge" und "Dark Water – Dunkle Wasser". Vertigo hat darüber hinaus momentan mit dem Oliver Hirschbiegel-Film "The Visiting" mit Nicole Kidman in der Hauptrolle eine weitere Horror-Neuauflage in der Mache.

Quelle: Blickpunkt:Film

Kommentare sind geschlossen.