„Under the Dome“ – Neuigkeiten

„Under the Dome“ – Trailer, Bilder vom Set und Neuigkeiten zum Inhalt der Serie

under_the_dome_promo_1

Bild Copyright by CBS

Auf der WonderCon, Anaheim, (http://www.comic-con.org/wca/programming-schedule) gab es am Samstag, den 30. März, von den Produzenten der Serie zu Kings Bestseller „Under the Dome“, Neues zu erfahren. Unter anderem wurde der erste offizielle Teaser, ein „first look“, vorgestellt, der neben Sequenzen auch Bilder von den Dreharbeiten zeigt. King selbst äußert sich als Executive Producer über das Projekt und verspricht spannende und innovative Unterhaltung: „nobody can get out, nobody can get in. […] People’s eyes are going to bug out of their heads when they see it.”

Trailer-Link

Auf der Con sprachen die Produzenten ausgiebig über ihre Vorstellungen zur Serie. Laut Brian Keller Vaughan, ebenfalls Executive Producer, unterscheide sich die Serie an einigen Stellen von der Buchvorlage. King selbst gab Vaughan den Segen, das Buch durchaus als „jumping-off-point“ zu benutzen: „Use the characters, use the themes, but don’t be afraid to go to new places.”

Nach den Aussagen der Produzenten, darf man ebenso damit rechnen, dass der präzisen und individuellen Darstellung der Charaktere besondere Bedeutung zukommt. Das Chaos unterhalb der Kuppel, die Chester’s Mill vollständig umschließt, wird innerhalb der Charaktere zum Ausdruck gebracht und Figuren wie „Big Jim“, gespielt von Dean Norris, erhalten die Chance, sich diktatorisch vor eine ganze Stadt zu stellen, da keinerlei Konsequenzen von der Außenwelt zu erwarten sind.

Des Weiteren wurde mitgeteilt, dass das Serien-Ende laut Drehbuch schon stehe, und dieses ebenfalls vom Buch abweicht. Auf die Umsetzung, vor allem aber auf die spannenden Charakter-Konzeptionen, darf man also an dieser Stelle schon gespannt sein.

Der Pilot zu Serie soll laut CBS am 24. Juni diesen Jahres über die Bildschirme laufen.

Weitere Information auf „Entertainment Weekly“

Kommentare sind geschlossen.