HBO arbeitet an Vollgas / Throttle Verfilmung

Vollgas (orig. Throttle) ist der Titel einer 2009 erschienenen Kurzgeschichte, die Stephen King in Kooperation mit seinem Sohn Joe Hill schrieb.

HBO Max befindet sich in der frühen Entwicklungsphase einer Adaption der Novelle Trottle, die von Stephen King und seinem Sohn Joe Hill gemeinsam geschrieben wurde. Leigh Dana Jackson, Co-Executive Producer der Netflix-Serie Raising Dion, wird das Drehbuch schreiben, das David S. Goyer und Keith Levine über ihr Phantom Four-Label produzieren werden.

Throttle folgt einer von Vater und Sohn geführten Biker-Bande, die von einem großen Lastwagen auf einem abgelegenen Abschnitt der amerikanischen Wüste terrorisiert wird. Die Kurzgeschichte wurde erstmals 2009 in einer Anthologie mit dem Titel He Is Legend veröffentlicht, gefolgt von einer 2012 erschienenen Comic-Adaption von IDW Publishing.

Inhalt
Vince Adamsons Motorradgang The Tribe ist in enormen Schwierigkeiten: Sie haben in ein Drogengeschäft Geld investiert – nun ist nach einem Großbrand, dem die Drogen zum Opfer fielen, nicht nur ihr Geld weg; als sie den Verantwortlichen Dean Clarke stellen, kommt es auch noch zu einem unvorhersehbaren Blutbad.
Nun sind die Biker auf der Flucht, doch ihre Probleme haben gerade erst begonnen: Ein riesiger Öltanker mit der Aufschrift Laughlin hat es urplötzlich auf sie abgesehen und beginnt einen fürchterlichen Amoklauf …
Es handelt sich hierbei um eine Hommage an Richard Mathesons berühmtes Drehbuch Duell (nach seiner eigenen, weniger bekannten Kurzgeschichte), das unter der Regie von Steven Spielberg 1971 meisterhaft verfilmt wurde.

Kommentare sind geschlossen.