Gerald’s Game auf dem Fantastic Fest 2017

Gerald’s Game von Netflix feiert Premiere auf dem Fantastic Fest vom 21. bis 28. September 2017 in Austin, Texas. Mike Flanagan führt Regie und in den Hauptrollen sind Carla Gugino und Bruce Greenwood zu sehen.

Zusätzlich wird man als Weltpremiere auch eine Umsetzung der ersten (und längsten) von vier Novellen in Stephen Kings Novellensammlung Zwischen Nacht und Dunkel zu sehen bekommen. Bei 1922 führt Zak Hilditch Regie und der Film hat eine Länge von 101 Minuten.

Handlung bei 1922:
Ich-Erzähler Wilfred James verwickelt seinen Sohn Henry in ein schreckliches Komplott, das den Tod seiner Frau Arlette zur Folge hat. Der Sheriff, der Verdacht schöpft, ist jedoch das kleinste Problem der James‘, denn von nun an wird ihre Farm in Hemingford County heimgesucht …

Kommentare sind geschlossen.