Owen Teague wird Teil des ES-Casts

So langsam kommen doch alle zusammen. Einmal mehr hat die Webseite thehollywoodreporter.com ein neues Mitglied des Casts aus dem „ES“-Remake bekanntgegeben. Demnach soll Owen Teague die Rolle des Patrick Hockstetter übernehmen.

02

Teague ist momentan wohl vor allem durch seine Rolle bei Netflix‘ ‚Bloodline‘ bekannt, wird aber auch bald uns Kingfans ein Begriff sein, wenn ‚Cell‘ es nach Deutschland schafft, denn auch dort spielt er als Jordan mit.

Das Remake von „ES“ soll noch immer ab Juli in Toronto und Port Hope gedreht werden. Als Starttermin in den US-Kinos ist noch immer der 17. September 2017 aktuell. Wann sich ein deutschsprachiger Verleiher um eine Ausstrahlung bei uns bemüht, ist noch nicht bekannt.

Mal wieder vielen Dank an Forennutzer Flo Flagg für den Hinweis!

Kommentare sind geschlossen.