Cell, Love und The Stand

Ein paar Zwischenstände zu aktuellen Filmprojekten:

  • Cell: Die Verfilmung von Puls ist laut Stephen King gesichert. John Cusack und Samuel L. Jackson stehen also nach Zimmer 1408 erneut für eine Stephen-King-Verfilmung vor der Kamera. Regie führt Todd Williams, der zuvor unter anderem für Paranormal Activity 2 verantwortlich war.
  • Das letzte Gefecht: Weniger gute Neuigkeiten gibt es für die Neuverfilmung des längsten Romans von King. Scott Cooper, der das Drehbuch schrieb und eigentlich auch für die Regie eingeplant war, verabschiedete sich aus dem Projekt von Warner Brothers und CBS. Gerüchten zufolge auf Grund den Auffassungen, welche Jugendfreigabe das Resultat haben sollte. Was das für das gesamte Filmprojekt bedeutet ist noch unklar. Wir halten euch aber natürlich weiter auf dem Laufenden.
  • Lisey’s Story: Josh Boone, ein junger Regisseur aus den USA, ist angeblich in ein Projekt involviert um Lisey’s Story zu verfilmen. Josh ist ein großer Fan von Stephen King. Der Autor hatte einen seiner neuesten Cameos in Boones Filmdebut Stuck in Love. Wann mit dem filmen begonnen wird und wann der Film wo zu sehen ist, steht noch nicht fest.

Kommentare sind geschlossen.