Stephen King gegen Folter

In einer von Amnesty International gestarteten Werbekampagne, wird seit Samstag ein offener Brief von Stephen King an den US-Präsidenten veröffentlicht. King richtet sich dabei an Barack Obama um eine unabhhängige Kommission zur Nachforschung der US-Folterungen zu gründen.

Hier der offene Brief:

Offener Brief von Stephen King

Weitere Informationen (auf englisch) könnt ihr im Blog von Amnesty International hier nachlesen.

Vielen Dank an Dirk Rensmann für den Hinweis

Kommentare sind geschlossen.