Archiv für Januar 2005

New Beginnings

Samstag, 15. Januar 2005

In England kommt demnächst ein Buch auf den Markt, welches die ersten Kapitel von bisher unveröffentlichten Romanen verschiedener Schriftsteller enthält. Auch von Stephen King ist etwas dabei. Das Buch erscheint am Welt-Buch-Tag, am 3. März 2005 und die Erlöse des Buchs sollen den Opfern der Flut in Südostasien gespendet werden.

Lisey’s Story

Samstag, 15. Januar 2005

Wie in den News vom 03.10.2004 und 21.09.2004 schon steht, ist Stephen King dabei einen neuen Roman zu schreiben. Er gab jetzt bekannt das der Roman bereits fertig sei und er ihn auch veröffentlichen will. Ein Termin steht noch nicht fest. Laut King wird es aber in diesem Jahr wohl nichts mehr werden.

NEU NEU NEU

Das Buch trägt den Arbeitstitel "Lisey’s Story". Einen Auszug daraus kann man in dem Buch "McSweeney’s Enchanted Chamber of Astonishing Stories" lesen. Diese Sammlung von Kurzgeschichten verschiedener Autoren kann hier vorbestellt werden.

Elisabeth Patsch

Donnerstag, 13. Januar 2005

Ein Interview welches ich mit der Autorin Elisabeth Patsch geführt habe, ist ab sofort im Interviewbereich dieser Page zu finden. Die 16-Jährige brachte vergangenes Jahr den letzten Teil ihrer Fantasy Trilogie "El-Fator" auf den Markt. Den ersten Teil schrieb sie im Alter von 13 Jahren.

Ron McLarty

Donnerstag, 13. Januar 2005

Erst nachdem Stephen King in seiner Kolumne schrieb "The Memory of Running‘ ist der beste Roman, den Sie dieses Jahr nicht lesen werden" bekam der Schriftsteller Ron McLarty einen Vertrag und das nach dem er über 30 Jahre lang Bücher schrieb die bis dahin kein Verlag haben wollte. Später Ruhm dank Stephen King. Die vollständige Geschichte könnt ihr hier lesen.

Rimbauer Tagebuch

Mittwoch, 12. Januar 2005

Am 18.03.2005 erscheint "Das Tagebuch der Ellen Rimbauer" als DVD in deutscher Sprache.
Nicht zu verwechseln mit "Rose Red – Haus der Verdammnis"!
Vorbestellen kann man es hier

Danke an Uwe Anton für den Hinweis

Srajenie

Dienstag, 11. Januar 2005

Wie erst jetzt bekannt wurde, gibt es bereits seit 1986 einen Zeichentrickfilm nach der Kurzgeschichte "Battleground" (dt. Schlachtfeld). Dieser wurde in der "damaligen" UDSSR hergestellt.

NEU NEU NEU

Regie führte M. Titov. Der Kurzfilm trägt den Titel "Srajenie" und dauert 10 Minuten. Auf der Seite stephenkingshortmovies kann man sich den Kurzfilm anschauen.

Turm Übersetzung

Sonntag, 09. Januar 2005

Im Berliner Tagesspiegel findet sich heute folgender Artikel bezüglich der Übersetzung von "Der Turm":

„Das Ganze klang so, als wäre man auf dem Jahrmarkt und träfe mit dem Holzhammer genau den Stift des Lukas, sodass das Bleigewicht die Säule entlang nach oben schoss und die Glocke erklingen ließ.“ So steht’s auf Seite 367 von über 1000, und so klingt Wulf Bergners Übersetzung dieses letzten Romans im siebenbändigen Meisterwerk von Stephen King um seinen Helden Roland durchweg. Vielleicht wäre die Bereitschaft zu einer Rückrufaktion durch den Verlag größer, wenn die Heyne-Manager bis dahin nur in Zügen und Flugzeugen reisen dürften, genauso klapprig, ungepflegt und mies gewartet wie diese Übersetzung?

Quelle: Tagesspiegel.de

Dead Zone

Sonntag, 09. Januar 2005

Seit 15.12.2004 läuft die Serie "Dead Zone" auf dem österreichischen Sender ATV+.
Ab 2.2.2005 läuft sie auch auf Premiere SciFi.

Neues Haus

Samstag, 08. Januar 2005

Stephen und Tabitha King haben ein über 100 Jahre altes Haus gekauft (Kaufpreis ca. 750.000 $), das neben ihrem anderen Haus in Bangor steht. Das Haus muss allerdings noch komplett renoviert werden. Das 3-stöckige Haus soll eines der schönsten alten Häuser der Stadt sein. Es soll in seinem ursprünglichen Zustand detailgetreu restauriert werden.

Bilder von dem 1872 gebauten Haus und einen Artikel (engl.) über den Kauf findet ihr hier.

Joachim Kerzel

Freitag, 07. Januar 2005

Ein Interview welches ich mit dem Schauspieler und Synchronsprecher Joachim Kerzel geführt habe, ist ab sofort im Interviewbereich dieser Page zu finden.

Joachim Kerzel ist Schauspieler (Diese Drombuschs), arbeitet im Rundfunk, ist Dialogregisseur (Twin Peaks), Synchronsprecher (Jack Nicholson, Jean Reno, Dustin Hoffman u. a.) und Hörbuchsprecher (u. a. für Stephen King und Jason Dark).