Neue Leseprobe von Mind Control am Kiosk

24. August 2016

Computerspielespieler unter euch? Vielleicht welche, die dazu werden wollen, oder ganz unabhängig davon schon vorab Stephen Kings neuesten Roman anlesen wollen? Für die Fälle lohnt sich ab heute ein Blick zum Kiosk und im Zeitschriftenregal.

Die aktuelle Ausgabe der Gamestar zeigt nach eigenen Angaben exklusiv 16 Seiten aus Stephen Kings „Mind Control“ (orig. „End of Watch“), dem Abschluss der Bill-Hodges-Trilogie. Ebenfalls enthalten ist ein Gewinnspiel. Wir vermuten mal, dass es dort der Roman zu haben sein wird, wenn Fragen beantwortet und Daten abgegeben werden.

01

Die Vorschau ist in beiden Versionen der Computerspielezeitschrift enthalten. Sowohl in der regulären Ausgabe, als auch in der XL-Fassung, die mit einer Extra-DVD daherkommt. Für alle, die sich den Vorabblick in den Roman gönnen, viel Vergnügen!

Update: Das Gewinnspiel findet ihr auch hier online auf Gamestar.de

Joe Hill – Horns

23. August 2016

Horns

für Amazon Prime Kunden kostenlos anschauen

„Stephen Kings ES“ in zwei Versionen

23. August 2016

Augen auf beim Blu-Ray-Kauf. Schon seit einiger Zeit ist die Blu-Ray-Fassung von „Stephen Kings ES“ angekündigt. Der TV-Zweiteiler erscheint ab 22. September erstmals in hoher Auflösung für 12,99 Euro im Handel.

Normale Blu-Ray-Version

Normale Blu-Ray-Version

Wer sich allerdings ein wenig gedulden kann, bekommt für den gleichen Preis bei einer großen Handelskette ab 13. Oktober eine Steelbook Edition mit komplett anderem Cover.

Mediamarkts Steelbook Edition

Mediamarkts Steelbook Edition

Soweit wir das erkennen können ist der Inhalt der gleiche. Egal welche Version ihr auch wählt, viel Vergnügen!

Bewohner der Neibolt Street aufgetaucht

17. August 2016

Die Produktion zu Andy Muschiettis Remake von „ES“ nach Kings gleichnamigen Roman sind weiterhin in Kanada in vollem Gange. Es scheint, als würde man sich in den letzten Tagen vor allem um die Szenen in der Neibolt Street Nummer 29 kümmern. Wie Kingleser wissen, wartet dort speziell für Eddie ein ganz besonderer Bewohner.

Inzwischen sind ein paar Bilder der Szenen aufgetaucht, inklusive dem kompletten Makeup der Kreatur, die von Eddie und Bill nur der Aussätzige betitelt wird.

01

Nicht gerade ein Zeitgenosse dem man gern begegnet, aber ein weiteres gutes Zeichen, dass sich die Neuadaption auch um Details bemüht.

Pennywise in voller Montur

16. August 2016

Entertainment Weekly hat mal wieder exklusiven Inhalt parat. Das US-Magazin zeigt das erste Foto auf dem der ’neue‘ Pennywise zu sehen ist. In Andres Muschiettis Remake der Adaption von Kings ‚ES‘ wird der Clown und Gegner des Klubs der Verlierer von Darsteller Bill Skarsgard verkörpert.

01

Das sieht in unseren Augen positiv düster aus. Was denkt ihr?

Vielen Dank an Forenbenutzer flo_flagg für den Hinweis!

Termin für den ersten Dark Tower Trailer steht

15. August 2016

Entertainment Weekly hat nicht nur die ersten offiziellen Fotos der Adaption von Kings Dunkler Turm Zyklus veröffentlicht, das Magazin wird auch für ersten Bewegtbilder verantwortlich sein.

Anlässlich des EWPopFest, welches am 29. und 30. Oktober in Los Angeles stattfindet, ist ganz offiziell „First Footage from Stephen King’s THE DARK TOWER“ angekündigt.

Schauen wir mal, wie detailiert die Vorschau sein wird.

Englischer Basar um eine Geschichte reicher

11. August 2016

Die amerikanische Taschenbuchausgabe von Stephen Kings aktuellster Kurzgeschichtensammlung, „Basar der bösen Träume“, wird eine zusätzliche Geschichte enthalten. Über „Cookie Jar“ hatten wir vor ein paar Wochen berichtet. Kings neue Kurzgeschichte wird demnach am 18. Oktober auch in gedruckter Fassung erhältlich sein.

"The Bazaar of Bad Dreams" in der Taschenbuchausgabe von Pocket Books

„The Bazaar of Bad Dreams“ in der Taschenbuchausgabe von Pocket Books

Ob es die Geschichte auch in die deutsche Taschenbuchausgabe schafft, wissen wir noch nicht. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Vielen Dank an Forenbenutzer Vermis für den Hinweis!

„Revival“ als Taschenbuch verfügbar

06. August 2016

Der offizielle Erscheinungstermin ist am Montag, aber schon heute liegt „Revival“ im Handel aus und wird an die Vorbesteller verschickt.

7384

Der von Bernhard Kleinschmidt übersetzte Roman ist 512 Seiten stark und kostet als Taschenbuch 9,99 Euro in der unverbindlichen Preisempfehlung.

Ausschnitt von „Mind Control“ im Netz

01. August 2016

Amazon hat Ausschnitte von „Mind Control“ veröffentlicht. Wenn auch nicht direkt unter „Mind Control“ (orig. „End of Watch“) selbst. Zeitgleich mit dem dritten und damit letzten Teil der „Mr. Mercedes“-Trilogie wird auch „Finderlohn“ als Taschenbuch veröffentlicht. Und dort kann man einige Seiten des ab 12. September erhältlichen Abschlussromans lesen.

Das US-Taschenbuch von Pocket Books

Das US-Taschenbuch von Pocket Books

Finden lässt sich die Leseprobe zu „Finderlohn“, inklusive den Ausschnitten aus „Mind Control“ auf amazon.de

Weitere Informationen zu „Mind Control“ im KingWiki.

Joe Hill Graphic Novel Collection angekündigt

28. Juli 2016

Joe Hill hat sich nicht nur mit seinen Romanen und Kurzgeschichten einen Namen gemacht. Als Schreiber für Comics hat er mehrere Preise gewonnen, unter anderem den Eisner Award für seine Arbeit an „Locke & Key“. Der Comicverlag IDW Publishing veröffentlicht am 15. November eine Sammlung seiner kürzeren Comics.

01

In „Joe Hill: The Graphic Novel Collection“ sind enthalten:

  • Kodiak (2010)
  • The Cape (2010)
  • The Cape: 1969 (2011)
  • Thumbprint (2013)
  • Wraith (2014)
  • Throttle (2009)
  • By the Silver Water of Lake Champlain (2012)

„Kodiak“ und „By the Silver Water of Lake Champlain“ sind bei uns nicht in einer deutschen Übersetzung erschienen. Die anderen Comics gab es bislang in Taschenbuchformat bei Panini.

Die 472-seitige gebundene Ausgabe gibt es als Deluxe Edition für knapp 45 Euro bereits zum vorbestellen bei Amazon.